CHUM INÄ, S'HEISST SPIELHUIS

Spielgruppe ab 3 Jahren am Montag- oder Mittwochmorgen.

Wir werken, malen, spielen, gärtnern, ernten, lachen, singen, springen. Manchmal drin, manchmal draussen.

Philosophie

Die Kindersendung der 80er-Jahre mit Franz und Röné (ich sägä nüüt!) ist mittlerweile ein Klassiker. Was auffällt: Im Spielhuus gibt es keine Spielsachen, sondern Franz und Röné erfinden und phantasieren sich ihre Spielwelt zusammen.

Genauso ist es in unserem Spielhuis: Wir bieten den Kindern Raum und Zeit, um sich ihre eigene Spielwelt zu erschaffen. Spielen zählt zu den wichtigsten Beschäftigungen des Kindes und ist der Bedeutung „arbeiten“ von Erwachsenen gleich zu setzen. Im Spiel können die Kinder unzählige Erfahrungen und Erlebnisse sammeln, die sie dann auch im späteren Leben immer wieder motivieren Dinge auszuprobieren, Mut zu Neuem zu entwickeln und mit Ausdauer und Konzentration an einer Sache zu bleiben. Wir begleiten die Kinder in ihrem Spiel, nehmen sie ernst und ermuntern sie in ihrem Tun.

Die ehemalige Werkstatt bietet uns Platz zum Werken und Malen. Wir können nach Herzenslust schmieren, matschen und mit verschiedenen Materialien experimentieren. Unsere grosse Malwand ist wie geschaffen für Bilder mit Fingerfarbe, Pinsel etc.

Angebot

Spielgruppe für 3jährige bis Kindergarten-Eintritt

Montag- und Mittwochvormittag von 08.45 – 11.15 Uhr und 4 x Mittagstisch bis 13.00 Uhr in Gruppen von max. 6 Kindern. Auffangzeit ab 08.30 Uhr.

Spielgruppen-Jahr von Anfang September bis Ende Juni. Während den Schulferien und an Feiertagen findet keine Spielgruppe statt.

Preis von September bis Juni CHF 900.-.







Raum mieten

Unsere Werkstatt kann für einen Betrag von CHF 40.00 pro Halbtag gemietet werden. Anfragen bitte an gila@spielhuis.ch.










 

Leiterin

Ich bin Gila Leiseder Niedermann, wohne in Stans, bin verheiratet und Mutter einer schulpflichtigen Tochter.

Ich habe über 20 Jahre als Buchhalterin gearbeitet. Durch die Geburt unserer Tochter haben sich meine Prioritäten, Blickwinkel und Interessen geändert. Heute fasziniert mich die kindliche Welt weit mehr als Bilanzen und Kennzahlen. Seit 2014 leite ich am Freitagvormittag das MUKI-Turnen in Stans und wir betreuen Kinder in unserer Tagesfamilie. 2015 habe ich die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin bei der awis Rothenburg absolviert.

Im Frühjahr 2017 bot sich die Gelegenheit, in unserem Haus eine kleine Spielgruppe zu eröffnen. Diese befindet sich in der alten Werkstatt des ehemaligen Handwerksbetriebes meines Schwiegervaters.

In meiner Freizeit bin ich gerne draussen in der Natur; sei es im Garten, beim Wandern oder Walken, beim Skifahren oder Schlitteln. Ich bin sehr aktiv und ruhige Minuten sind bei mir eher selten. Wenn es solche gibt, geniesse ich sie bei einem guten Essen in Gesellschaft meiner Familie oder meiner Freunde oder ich lese ein spannendes Buch.

Standort

Das Spielhuis befindet sich an der Tottikonstrasse 49 in der ehemaligen Werkstatt. Dort können die Kinder werken, schmieren, malen, matschen, ausprobieren. Zum Spielhuis gehört auch der grosse Garten mit Spielturm und „Znünibeeten“. Das Spielhuis liegt zwischen Bauernhöfen, denen wir ab und zu Besuche abstatten.

Spielhuis
Gila Leiseder Niedermann
Tottikonstrasse 49
6370 Stans

Tel. 079 339 84 79
gila@spielhuis.ch

Galerie

img_8919_1509970348.jpg
Gallery

Herbst 2017

2018_fruehling/img_0092_1528833133.jpg
Gallery

Frühling 2018

2017_winter/img_9535_1521578064.jpg
Gallery

Winter 2017